Datenschutzbestimmungen

Anwendungsbereich und geltendes Recht

Die Datenschutzbestimmungen regeln den Umgang der Max Urech AG mit Daten, in Bezug auf deren Sammlung, Nutzung und Verbindung. Die Max Urech AG orientiert sich im Umgang mit Daten am Datenschutzgesetz der Schweiz (DSG) sowie an der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Sie erklären sich durch Vertragsabschluss mit der Max Urech AG oder durch Akzeptierung der Datenschutzerklärung mit der Nutzung der Daten einverstanden.

Datenschutzbeauftragter

Max Urech AG, Raphael Urech, Parallelstrasse 4, 5606 Dintikon, info@max-urech.ch +41 56 616 70 10

Datenhandling

Wozu verwenden wir Daten?

Daten werden verwendet, um Trends und Nutzerverhalten zu analysieren und vor allem um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Die erhobenen Informationen werden gegebenenfalls für Marketingzwecke, Werbemassnahmen und zu Kommunikationszwecken genutzt. Daten werden gegebenenfalls verwendet, um Ihr Nutzererlebnis durch Personalisierung zu verbessern. Max Urech AG verwendet Customer Match Listen, damit wir Ihnen für Sie relevante Werbung anzeigen können. Max Urech AG verwendet ein Marketing Automation Tool, um Ihnen eine Kommunikation auf persönlicher Ebene mit für Sie relevante Information bieten zu können. Dazu werden gegebenenfalls anonyme und personenbezogene Daten zusammengeführt. Die gesammelten Daten werden, falls nichts Weiteres angegeben ist, nicht an Dritte verkauft.

Welche Daten verwenden wir?

Beim Zugriff auf diese Website werden Ihre Zugriffsdaten gespeichert. Es handelt sich um folgende Zugriffsdaten:

  • Client und Server IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Aufenthaltsdauer
  • Name der aufgerufenen Datei
  • Zugriffstatus
  • Seite und Quelle, von der aus der Zugriff erfolgte
  • Server Port
  • User Name
  • User Agent
  • Win32 Status
  • URI Stem/Query
  • Method

Bei Verwendung von Analyse- und Online Marketing oder Marketing Automation Tools auf dieser Website, werden zusätzlich folgende Daten gesammelt:

  • Nutzerverhalten auf der Website
  • Demografische Merkmale und Interessen
  • Surfverhalten
  • Suchanfragen

Im Login-Bereich oder durch von Ihnen getätigten Aktionen mit Angaben zu Ihrer Person (bspw. Formulare), können zudem weitere personenbezogene Informationen, wie Nutzerverhalten und Interessen, durch uns gesammelt werden. Wir verwenden anonyme Daten allein oder in Kombination mit persönlichen Daten.

Wie erheben wir Daten?

Unser Unternehmen erhebt Daten über Nutzer per Logfiles. Ein Logfile ist eine Datei mit der Prozesse, die in Computern und Netzwerken ablaufen, aufgezeichnet werden. Logfiles sind wichtige Informationsquellen, um das Nutzerverhalten von Web-Besuchern zu analysieren. Unser Unternehmen erhebt Daten über Nutzer per JavaScripts. JavaScript ist eine Skriptsprache, die unter anderem verwendet wird, um Benutzerinteraktionen auszuwerten, Inhalte zu verändern, nachzuladen oder zu generieren. Unser Unternehmen erhebt Daten über Nutzer durch Cookies. Cookies sind Textdateien, die Informationen enthalten, um wiederkehrende Besucher auf der Internetseite zu identifizieren.

Datensicherheit

Max Urech AG hat für den Datenaustausch über das Extranet die bestmöglichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen, namentlich Passwortschutz, SSL-Verschlüsselung, Firewall-Technologie. Dadurch ist die Sicherheit für den Datentransfer gewährleistet. Um über das Extranet Daten einsehen zu können, wird der Kunde aufgefordert, ein Passwort einzugeben. Es ist zu beachten, dass der Kunde dafür Sorge zu tragen hat, dass das Passwort vor dem Zugriff unbefugter Personen geschützt ist. Unser Unternehmen wird Ihre Daten nach bestem Wissen und Gewissen schützen. Wir haben dazu technisch wie organisatorisch die notwendigen und geeigneten Massnahmen getroffen. Ihre Daten werden durch moderne Technik vor dem Zugriff durch Unbefugte geschützt. Mitarbeitende mit Zugriff auf Daten werden im Umgang mit anonymen wie auch personenbezogenen Daten geschult.

Einwilligung durch Kinder

Im Fall von Diensten der Informationsgesellschaft benötigt ein Kind (<16 Jahren) die Zustimmung zur Bearbeitung der Daten durch den Träger der elterlichen Verantwortung.

Links zu anderen Websites

Websites und Plattformen von Max Urech AG können Links zu anderen Websites oder mobilen Anwendungen enthalten, die nicht von uns betrieben werden, wie z.B. LinkedIn, Facebook, Instagram und YouTube. Wenn Sie auf einen Link dieses Drittanbieters klicken, werden Sie direkt an dessen Website bzw. mobile Anwendung weitergeleitet. Wir weisen Sie dringend darauf hin, die Datenschutzrichtlinie jeder von Ihnen besuchten Website zu lesen. Wir haben keine Kontrolle über Inhalt, Datenschutzrichtlinien oder Praktiken von Websites, mobile Anwendungen oder Dienstleistungen Dritter und übernehmen auch keine Haftung darauf.

Datenaustausch mit verbundenen Firmen

Wo dies notwendig ist, tauschen wir Daten zwecks Auftragsabwicklung mit folgenden Firmen aus:

  • UNIMAX AG, Parallelstrasse 4, 5606 Dintikon
  • SIRADO Holding AG, arallelstrasse 4, 5606 Dintikon 

Weitergabe der Daten an Dritte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben, hierfür eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis, erforderlich ist. Darüber hinaus geben wir Ihre Daten an Dritte weiter, soweit dies im Rahmen der Nutzung der Webseite und der Vertragsabwicklung (auch ausserhalb der Webseite), namentlich der Verarbeitung Ihrer Bestellung erforderlich ist. Hierzu zählt der jeweilige Transportdienstleister, der mit dem Versand von bestellten Waren betraut wurde.

Sofern wir in Vorleistung treten, z.B. bei einem Kauf auf Rechnung, können wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gegebenenfalls eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren bei einer Auskunftei einholen. Hierzu übermitteln wir die benötigten Personendaten an die Auskunftei Schweizerischer Verband Creditreform Gen, Teufener Strasse 36, 9000 St. Gallen und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalles für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet wurden und in deren Berechnung unter anderem Adressdaten einfliessen. Ihre schutzwürdigen Interessen werden gemäss den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. In den vorangehend beschriebenen Zwecken besteht unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO.
Schlie